bild1
bild100
bild101
bild102
bild103
bild104
bild105
bild106
bild107
bild108
bild109
bild110
bild112
bild113
bild114
bild115
bild116
bild117
bild118
bild119
bild120
bild121
bild122
bild123
bild124
bild125
bild126
bild127
bild128
bild129
bild130
bild131
bild132
bild133
bild134
bild135
bild136
bild137
bild138
bild139
bild140
bild141
bild142
bild143
bild144
bild145
bild146
bild147
bild148
bild149
bild150
bild151
bild152
bild153
bild154
bild155
bild156
bild157
bild158
bild159
bild160
bild161
bild162
bild163
bild164
bild165
bild166
bild167
bild168
bild169
bild17
bild170
bild171
bild172
bild173
bild174
bild175
bild176
bild177
bild178
bild179
bild18
bild180
bild181
bild182
bild183
bild184
bild185
bild186
bild187
bild188
bild189
bild19
bild190
bild191
bild192
bild193
bild194
bild195
bild196
bild197
bild198
bild199
bild2
bild20
bild200
bild201
bild202
bild203
bild204
bild205
bild206
bild207
bild208
bild209
bild21
bild210
bild211
bild212
bild213
bild214
bild215
bild216
bild217
bild218
bild219
bild22
bild220
bild221
bild222
bild223
bild224
bild225
bild226
bild227
bild228
bild229
bild23
bild230
bild232
bild233
bild234
bild235
bild236
bild237
bild238
bild239
bild24
bild240
bild241
bild242
bild244
bild245
bild246
bild247
bild248
bild249
bild25
bild250
bild251
bild252
bild253
bild254
bild255
bild256
bild26
bild27
bild28
bild29
bild3
bild30
bild31
bild32
bild33
bild34
bild35
bild36
bild37
bild38
bild39
bild40
bild41
bild42
bild43
bild44
bild45
bild46
bild47
bild48
bild49
bild50
bild51
bild52
bild53
bild54
bild55
bild57
bild58
bild59
bild60
bild61
bild63
bild64
bild65
bild66
bild67
bild68
bild69
bild70
bild71
bild72
bild73
bild74
bild75
bild76
bild77
bild78
bild79
bild80
bild81
bild82
bild83
bild84
bild85
bild86
bild87
bild88
bild89
bild90
bild91
bild92
bild93
bild94
bild95
bild96
bild97
bild98
bild99

Öffnungszeiten:

Täglich von 10 bis 17:30 Uhr!

Erwachsene 2,00 Euro, Kinder frei

Nächste Sprechstunde

des Papageien-

spezialisten Dr. Marcellus Bürkle am Sonntag, den 19.11.2017

Anmeldung

Kochfutter

Besonders unsere Kakadus aber auch andere Papageien neigen dazu, angebotenes Obst / Gemüse zu selektieren und nur das zu fressen, was ihnen besonders gut schmeckt. Häufig dekorieren sie genau mit den Gemüsesorten den Volierenboden, die für eine gesunde Ernährung besonders wichtig wären, z. B. die Gemüsesorten mit Provitamin A. Wir stellen daher nach dem folgenden Rezept Kochfutter her, in dem alle wichtigen Gemüsesorten enthalten sind und nichts selektiert werden kann.

Vorbereitung - Zubereitung

jungtauben optimal1) 300g Jungtauben Optimal von Versele Laga werden 12 Std in kaltem Wasser eingeweicht, das Wasser wird mehrmals gewechselt, die Körner jedesmal abgespült. gekochte körner2) Die gequollenen Körner werden im Schnellkochtopf 20-25 Min "al dente" gekocht.
150g brauner Naturreis wird 7 Min im Schnellkochtopf gegart.
gemüse papagei3) Ca. 1,5 kg einer "bunten Mischung": von Blumenkohl bis Zucchini, auch Salat, Gurken und Radieschen werden geputzt und in grobe Würfel geschnitten. (Bitte keinesfalls blähende Kohlsorten wie Wirsing, Weißkohl o.ä. verwenden! Auch keine Avocados.)
gemüsemischung papagei4) Die Gemüsemischung wird im Schnellkochtopf 3-4 Min gegart. gemüse püriert5) Nun kommt der Pürierstab zum Einsatz - der Gemüsebrei ensteht.

 

gemüsebrei6) Jetzt kann nichts mehr "selektiert" werden - alle fressen sowohl die ungeliebte Tomate als auch Fenchel oder Staudensellerie.
hülsenfrüchte papagei7) Aus gekochten Hülsenfrüchten, Naturreis und püriertem Gemüse werden dann Vorratspackungen für den Gefrierschrank zusammengestellt mit den folgenden Anteilen:

8) (Gewichtsangaben in gekochtem Zustand!) 450g Gemüse, 240g gekochte Taubenfuttermischung und 120g gekochter Naturreis. Die 1l-Packung reicht bei unserer Zahl an Kakadus und Aras (40)  für 2 Mahlzeiten.

Für 2 mittelgroße Papageien (450g) sollte man zum Einfrieren kleinere Schachteln (oder Behälter für Eiswürfel) verwenden.

Die tägliche Fütterung:
2 Kaffeelöffel der o.g. Mischung werden in der Mikrowelle 20 Sek. erwärmt. Dazu kommen 2 Kaffeelöffel Orlux Eifutter Patée für Großsittiche und Papageien mit Insekten.
Davon bekommt z.B. ein Goffinkakadu oder ein Gelbwangenkakadu (Körpergewicht ca. 300g) 1 gehäuften Kaffeelöffel. Je höher das Körpergewicht, desto höher die Futtermenge.
Wichtig: Das Futter darf höchstens 2 Stunden zur Verfügung stehen, dann müssen die Näpfe entfernt werden!

 

Copyright © Papageienhof 2014. All Rights Reserved.